Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende zu und schon sind alle Zeitschriften und auch die Blogs im WWW voll mit der neuen Fashion für 2013. Mutige Fashionistas tragen bereits jetzt das, was uns alle erst in den kommenden Monaten erwartet. Und das wird auf jeden Fall vielseitig sein. Von Pastelltönen, die uns bereits seit dem letzten Sommer begleiten, über Spitze und ganz viel Schwarz. Leder in allen Variationen lassen sich mit dunklen Farbtönen kombinieren, ganz speziell dann mit Nieten all over. Und sogar an den High Heels wurden bereits Metallapplikationen gesehen. Doch vor allem die Farbe Weiß sticht bei allen Modeschauen für das Frühjahr 2013 heraus, nichts wirklich Neues für die ersten Wochen im Jahr. Und die beliebte Nichtfarbe darf auch bereits im Winter mit Trendtönen wie Bordeaux und Taupe kombiniert werden. Denn der Kontrast macht jetzt den Unterschied.

Prints bleiben weiter im Trend!

Auf fast allen Kleidungsstücken sind sie mittlerweile zu finden, die großflächigen Prints, die Tops, Hosen und Schals zu echten Hinguckern machen. Am besten setzt man hier nur auf ein gemustertes Teil und hält sich mit dem restlichen Outfit eher bedeckt. Der Militarymantel erlebt regelmäßig ein Revival, so auch in den kalten Wintermonaten 2012/13. Dazu passt die klassische Röhre, in Farbe natürlich. Chelseaboots und Bikerboots sorgen dieses Jahr für warme Füße und große Strickpullover werden mit feinen Shirts kombiniert. Wenig turbulent wird die Mode 2013, dafür umso klassischer und persönlicher.

Pastelltöne vs. Ochsenblut – Hauptsache Farbe

Modetrends 2013Bei der Farbauswahl präsentiert sich das kommende Fashionjahr bedeckt. Neben Pastelltönen, die das Mädchen in uns allen repräsentieren, sorgen aufregende Farbtöne wie Anthrazit, Taupe und Ochsenblut für gute Stimmung. Der dunkle Rotton lässt sich perfekt mit Grau und Schwarz kombinieren, Colourblocking ist endgültig aus unseren Schränken verschwunden. Bekannte Labels zeigen schon jetzt, worauf wir uns im kommenden Frühling und Sommer freuen dürfen. So ist CECIL in ganz Österreich mit Filialen vertreten und steht für angesagte Modetrends 2013 aus erster Hand. Aber natürlich bietet auch das WWW eine Fülle an neuen Modeideen, denn individueller als in den nächsten Monaten kann Fashion nicht sein. Hier sollte also für jede etwas dabei sein.

Über den Autor

Dieser Blog beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Teenager und der schwierigen Phase vor dem Erwachsenwerden.

Ähnliche Beiträge

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo