Teenager sind heute allen Themen rund um Liebe und Beziehung aufgeschlossen und gehen ganz selbstverständlich damit um. Besonders wenn sie sich unter sich sind, wird das Thema natürlich immer wieder aufgegriffen. Das ist jedoch keine Erscheinung der modernen Zeit, Sex war schon immer das Thema Nr. 1, mehr oder weniger heimlich wurde darüber gesprochen. Wie sonst sollte man auch als junger Mensch Antworten auf seine Fragen bekommen, Aufklärungsunterricht gibt es nicht an allen Schulen. Das Internet ist natürlich auch hierzu eine hilfreiche Einrichtung, auch wenn nicht alle Seiten sachlich und informativ darüber berichten.

Die eigene Sexualität entdecken – Lust und Leid

Schon Sigmund Freud hat mit seiner Aussage: „Das Ich ist vor allem ein körperliches“ treffend ausgedrückt, worauf sich die eigene Sexualität zunächst bezieht, auf den eigenen Körper. Schon im Kindesalter erforschen Kinder ihren Körper, was sehr wichtig für die gesamte Entwicklung sein kann. Sexualität hat nicht nur etwas mit Geschlechtsverkehr zu tun, man kann sie schon als eine Art Lebensenergie bezeichnen. Zärtlichkeit und Geborgenheit gehören ebenso dazu, wie Lust und Sinnlichkeit. Jugendliche probieren natürlich – mehr oder weniger häufig – durch verschiedene Kontakte ihre sexuellen Reize auf das andere Geschlecht aus. Aufregend ist für alle das erste Mal Sex zu haben, manchmal wird es geplant und manchmal passiert es ganz spontan. Das bedeutet besonders für Mädchen:

  • Rechtzeitig über Verhütungsmethoden nachzudenken
  • Kondome auch bei der Pilleneinnahme verwenden (Schutz vor Krankheiten)
  • Evtl. eine Gynäkologin aufsuchen
  • Eine erwachsene Person ins Vertrauen ziehen, wenn Fragen beantwortet werden sollen
  • Mit Freundinnen reden

Die eigene Sexualität entdeckenJunge Mädchen haben heute meist schon früh einen festen Freund. Auch wenn dies nicht immer ein Sexualpartner ist, sollte man sich auf das erste Mal Sex vorbereiten. Schön ist, wenn es von beiden Seiten bewusst geplant wird, aufregender mag es sein, wenn es spontan passiert. Deshalb ist es wichtig, sich frühzeitig vorzubereiten und nicht zu riskieren, dass gleich beim ersten Mal eine Schwangerschaft eintritt. Es kann auch nicht schaden, lieber etwas länger mit dem ersten Mal zu warten, wenn man unsicher ist oder das Gefühl hat, dass es nicht so ganz der richtige Partner ist.

Fragen zur Sexualität beantwortet bekommen

Mädchen und Jungen sind gleichermaßen neugierig und haben viele Fragen, besonders wenn es um das eine Thema geht. Zwar wird vieles im Freundeskreis angesprochen, doch meist wird auch noch eine Menge geflunkert und angegeben. Richtig informieren kann man sich über gute Blogbeiträge, die nicht wie in den meisten Jugendzeitschriften eher oberflächlich sind. Auch Tests zu verschiedenen Themen sind zu finden, die wie eine Art Persönlichkeitstest Auskunft über die eigenen Vorlieben und Charaktereigenschaften geben.

Über den Autor

Dieser Blog beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Teenager und der schwierigen Phase vor dem Erwachsenwerden.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo