Ballkleider für Teenager dürfen im Kleiderschrank der meisten heranwachsenden Mädchen nicht mehr fehlen. Immer häufiger werden Schulbälle veranstaltet oder es bieten sich andere Anlässe, die förmlich nach einem atemberaubenden Kleid schreien. Man möchte toll aussehen, Spaß haben und vielleicht sogar den Jungen aus der anderen Klasse beeindrucken. Das funktioniert aber nur, wenn man sich wohl fühlt und dazu trägt die Kleidung enorm viel bei. Ballkleider für Teenager müssen sorgfältig ausgewählt werden und können das Mädchen zum absoluten Hingucker verwandeln.

Wie Ballkleider für Teenager aussehen sollten

Auch bei Ballkleidern für Teenager ist es unabdingbar, dass sie dem Typ und der Persönlichkeit des Mädchens entsprechen. Wenn man sich in bestimmten Farben nicht anschauen mag, sollte man ein anderes Kleid aussuchen. Findet man die eigenen Beine etwas zu dick, sollte man eventuell ein längeres Kleid wählen und die Problemzonen etwas verstecken. Hat man eine schlanke Taille, darf man die Zone ruhig betonen, Ballkleider sollten eher eng geschnitten sein und nicht zu weit ausfallen. Durch die meist schillernden Stoffe wirkt man sonst schnell etwas fülliger. Rüschen, Blumen und Spitzen sind nur in Maßen schön, zu viel davon ist häufig zu auffällig.

Accessoires für den Ball

Hat man das Ballkleid ausgesucht, kann man ihm mit Accessoires den letzten Schliff verleihen. Natürlich darf man sich für den Schulball oder ähnliche Veranstaltungen etwas mehr stylen als im Alltag, trotzdem ist es ratsam, mit dem Schmuck nicht zu übertreiben. Ein dünnes Kettchen reicht oft schon, um alle Blicke auf sich zu ziehen. Der Schmuck, das Make-up und die Schuhe müssen immer auf das Kleid abgestimmt werden. Ballkleider für Teenager die schon ohne Accessoires auffällig sind, bunte Stoffe haben oder stark verziert sind, brauchen nicht mehr viel Schmuck. Lidschatten und Lipgloss sollten farblich abgestimmt sein, vielleicht gönnt man sich einen Besuch beim Frisör oder bei der Kosmetikerin, damit auch alles sitzt.

Tipps für Teenager

Ballkleider für Teenager müssen immer der Veranstaltung entsprechen. Bei einem Schulball empfiehlt es sich beispielweise, nicht zu freizügig zu erscheinen und auf Ausschnitte zu verzichten. Es ist ratsam, das Gehen mit hohen Schuhen vor dem Ball etwas zu üben, wenn man sich dabei noch unsicher ist. Außerdem sollte man das Kleidungsstück nur dann kaufen, wenn man sich wirklich wohl darin fühlt und die Accessoires darauf abstimmen.

Über den Autor

Dieser Blog beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Teenager und der schwierigen Phase vor dem Erwachsenwerden. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@teenager.at kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.